Was ist Ethanol E85?

Bioethanol E85 BioPowerEthanol E85 ist ein bewährter alternativer Kraftstoff auf Alkoholbasis, der zu 85% aus regenerativem Bioethanol und zu 15% aus herkömmlichem Benzin besteht. Die Verbrennung von Bioethanol ist Teil des natürlichen Kreislaufs, daher ist die Abgasbilanz des Ethanolanteils sozusagen CO2-Neutral. Im Gegensatz zu Benzin, das die Umwelt zusätzlich und mehr mit dem Treibhausgas CO2 belastet.
Jüngste Berechnungen über die CO2-Bilanz bei Bioethanol E85 in der Kette ergeben 40 g/km CO2.
Das Gesetz ab 2012 hindert Neuwagenhersteller Autos mit mehr als 120 g/km CO2 zu produzieren.
Mit E85 sind wir jetzt schon weit aus besser: ca. … 2/3 weniger!

Natürlich muss man darüber nachdenken, dass deswegen kein Regenwald extra abgeholzt werden muss.
Es gibt diverse andere Möglichkeiten, um stärkehaltiges Ausgangsmaterial zu erzeugen.
Die Herstellung von E85 erfolgt weltweit aus Biomasse, wie z. B. Zuckerrohr, Mais, Weizen, Zelluose, Holzabfälle, Holzhäcksel, Sägemehl oder die in den USA vorkommende Hirseart (Switch-Grass). Diese Biomasse wird mit unterschiedlichen Technologien aus diesen Rohstoffen produziert .

Ethanol wird bereits seit über 30 Jahren in Brasilien erfolgreich als Benzinersatz verwendet. Fast jedes zweite dort zugelassene Neufahrzeug kann sowohl Ethanol als auch mit Benzin betrieben werden. Ebenfalls ca. 30% der Fahrzeuge in Schweden werden mit E85 betrieben. Dort gibt es über 400 Tankstellen .. Tendenz auch in Deutschland steigend. Langfristig gesehen ist es einer der Brennstoffe, die die Zukunft mit bestimmen .

Diese bivalente Antriebsenergie der Fahrzeuge nennt man FFV (Flexible-Fuel-Vehicles).

Benzinbetrieb sowohl Bioethanol-E85-Betrieb, ist mit einem Tank möglich.